DiTech sperrt wieder auf

Am 1. September Wiedereröffnung von 3  DiTech Filialen

 

Wie wahrscheinlich alle meine Leser wissen hat DiTech durch schlechtes Management am 3. April 2014 alle seine Filialen geschlossen. Kurz darauf wurde bekannt daß der Online Shop e-tec.at die Marke DiTech aus der Konkursmasse gekauft hat. e-tec bietet ja eigentlich nur einen Onlineschop mit Versand oder Abholmöglichkeit und günstigen Preisen. In Zukunft möchte e-tec die übernommene Marke als Premium Shops mit top Beratung anbieten. Am Montag den 1.September öffnen erst mal 3 Shop’s in Wien Lugner City, in Klagenfurt  und in Innsbruck.

Screenshot
Screeshot

Bert Kuhn, Chef und Eigentümer der Mutterfirma e-tec electronic GmbH, erwartet sich nach früheren Angaben von der neuen „DiTech Electronic GmbH“ einen Umsatz von 25 bis 50 Millionen Euro, je nach Anzahl der betriebenen Standorte.
Das neue DiTech soll aufgrund der starken Synergieeffekte mit der Mutter e-tec schon im ersten Geschäftsjahr ein positives Betriebsergebnis erwirtschaften.

Na dann hoffen wir mal daß das schlechte Image von Ditech e-tec nicht schadet.

e-tec.at

Ditech.at