A1 passt bob Tarife an

Konkurrenz belebt das Geschäft,

nachdem A1 schon vor kurzem die Tarifstruktur wegen des neuen Konkurrenten

HOT von Hofer Telekom , bei seiner von drei übernommenen Billigmarke Yesss!

überarbeitet hat, wurde jetzt auch ein neuer Tarif bei bob eingeführt.

 

Superbob um 14,90€ pro Monat  mit 2000 Minuten 2000 SMS und 3GB Datenvolumen,

auch beim Minibob und Gigabbob – Tarif wurde die Downloadgeschwindigkeit auf

7 mbit/s angehoben ohne teurer zu werden. Die Taktung der Daten wurde bezug-

nehmend auf die Konkurrenz sogar auf 64 kB reduziert.

 

Hofer hat erst vor kurzem seine Taklung von 1024 kB auf 102,4 kB reduziert.

Downloadgeschwindigkeit liegt bei Hot bei 7,2 mbit/s und kann für 2€ pro Monat

sogar auf 21 mbit/s erhöht werden.

 

Zu beachten ist dass Hot garantiert dass die Tarife nicht teurer werden, sondern nur

günstiger, bei bob und Yesss! hingegen sind die angebotenen Tarife zeitlich begrenzt.

 

Bildschirmfoto 2015-03-08 um 12.35.02
A1.net Mobilkon Austria
Bildschirmfoto 2015-03-08 um 12.32.24
bob.at Mobilkom Austria
Bildschirmfoto 2015-03-08 um 12.32.58
Yesss!.at Mobilkom Austria

       

Bildschirmfoto 2015-03-08 um 12.31.55
Hot Hofer Telekom

Apple Event am 9. März 19:00 Uhr MEZ.

Mit dem Titel „Spring Forward“ hat Apple gestern Einladungen verschickt.

 

Der lang erwartete Verkaufsstart der Apple Watch wird sicher das Hauptthema dieser Veranstaltung sein.

Es wird einen Lifestream geben, also Apple TV oder iPad bereit halten.

Über diesen Link bekommt ihr gleich einen Eintrag in eurem Kalender.

Apple Homepage

 

IOS 8.1 wo ist der LTE-3G-2G Schalter

LTE-3G-2G Schalter in iOS 8.1

Laut Changelog von Apple unterstützt das neue Betriebssystem 8.1 nun endlich das Umstellen der Netzstandards. Dies ist für Kunden in schlechter ausgebauten Gegenden eine tolle Neuigkeit um Akku zu sparen, da sich das Telefon nicht ständig auf Netzsuche begibt. Nun hat Apple dieses Feature offiziell in iOS 8.1 implementiert.

LTE 3G 2G

Interessanterweise scheint der Schalter aber bei T-Mobile A nicht freigeschaltet zu sein. Sofort nach dem aktualisieren der IOS Version auf 8.1 kam auch ein Netzbetreiber Update auf T-Mobile A 18.1 ,  nur leider ohne die Funktion freizuschalten. Für mich ist es unverständlich warum T-Mobile A es uns Kunden nicht möglich macht selbst zu wählen in welchen ihrer Netze ich eingebucht bin.

Hat jemand von meinen Lesern vielleicht mit einem anderen Betreiber ähnliche Probleme?