Sichere Sprachkommunikation per App „Signal – Private Messenger“

Nicht erst seit Edward Snowden wissen wir alle daß unsere Kommunikation von allen möglichen Seiten mitgehört und gelesen wird, um einerseits zu Schnüffeln und andererseits mit unseren Daten Geschäfte zu machen. Sicherheitsrisiken sind Teil der täglichen Kommunikation geworden. Telefonate und Nachrichten können nahezu problemlos abgefangen werden.

Für alle die sich Gedanken darüber machen wie man seine Textnachrichten verschlüsseln kann, gibt es schon länger zb. Threema im Appstore, mit Sicherer End to End Verschlüsselung bei der selbst der Serverbetreiber nicht mitlesen kann.

Aber eigentlich will ich heute eine App vorstellen die sichere Sprachkommunikation mittels end to end Verschlüsselung anbietet.

Das bedeutet dass die Sprache direkt am iPhone verschlüsselt wird und am Gerät des Gesprächspartners erst entschlüsselt wird, dadurch ist ein mithören selbst des Appanbieters  unmöglich.

Mit der App „Signal – Private Messenger“ gibt es nun endlich eine nicht extrem teure Lösung welche Open-Source ist, und dadurch seinen offen gelegten Sourcecode von jedermann analysiert werden kann.  Die App von Open Whisper Systems wird aktuell kostenfrei angeboten, und verwendet das Datenvolumen und nicht die Freiminuten des Mobilvertrages.

Voraussetzung ist natürlich eine gute Datenverbindung oder W-Lan .

Ich habe die App „Signal – Private Messenger“ jetzt ein paar Tage ausprobiert und bin recht zufrieden mit der Gesprächsquallität, und im App-Store negative Einträge zum „vergessen der Registrierung“ kann ich nicht bestätigen.

Werde weiter Testen und unter Umständen hier ein Update posten.

 

Signal - Private Messenger
Signal – Private Messenger

1Password fast die Hälfte günstiger

Wer schon länger am Mac oder auch Windows arbeitet, kommt um Passwörter nicht herum. Ob Email oder Login, auch Kreditkarten haben Pin und andere Sicherheits Codes die man sich nicht auf Dauer merken kann.
Ich verwende seit Jahren das Tool 1Password von agilebits zuerst nur auf dem iPhone, damals noch mit Synchronisation über die dropbox. Den Preis hatte ich schnell vergessen, bis heute haben sich im laufe der Jahre über 300 Einträge angesammelt. Wenn man bedenkt dass man für jeden dieser login’s sich ein Sicheres Passwort ausdenken und auch noch merken soll dann stößt man schnell an Grenzen. 1Passord ist mit einem Passwort gesperrt und dieses 1 Passwort habe ich mit Sorgfalt ausgewählt und in unregelmäßigen Abständen ändere ich es auch. In 1Password gibt es einen Passwortgenerator wo man von der Länge bis zu den benutzten Zeichen alles einstellen kann. Sollte man ein Passwort mal zB. bei Facebook ändern müssen dann kann man schnell ein neues generieren, das alte bleibt nn 1Password auch gespeichert sollte mal was schiefgehen. Hat man alles abgespeichert werden gleich die verschlüsselten Daten mit iCloud an die OSX-Version an den Mac gesynct.

Der einzige „Nachteil“ von 1Password ist der Preis, für die IOS Version verlangt agilebits 15,99€. Für die Mac Version 49.99$ also rund 37.50€, aber ich hab’s noch nie bereut den wirklich gerechtfertigten Preis bezahlt zu haben.

Aktuell ist die iPhone/iPad Version auf 8,99 reduziert also wenn man schon länger damit spekuliert 1Password zu kaufen dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt.

1Password IOS
1Password IOS

1Password für IOS
1Password für Mac
1Password für Windows

Samsung kann’s mal wieder nicht lassen

Seit gestern ist es ja so gut wie fix dass am 09.September ein Special Event von Apple abgehalten wird. Unter anderem soll das iPhone der 8. Generation vorgestellt werden.
Ganz nebenbei unser Countdown zeigt schon seit ein paar Wochen auf diesen Termin. 🙂

Wie heute engadget meldet hat Samsung noch schnell am 03.September also ein paar Tage vor Apples Special Event einen Termin angesetzt um seine neuen „Mobiles“ vorzustellen, genaue Aussagen gibt’s keine, engadget ließt aus der Mail heraus dass es um „4“ geht, vielleicht ums Note 4?

Quelle: engadget

Dubstep Dubpad 2 aktuell Gratis im Appstore

Dubstep Dubpad 2 ist eine App um Soundloops und Musik Samples zu kreieren, die App erfordert iOS 5.0 oder neuer.

Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Diese App ist für iPhone 5 optimiert. In-App Käufe sind möglich.

Für alle die gerne Musik Samplen, vielleicht einen Test wert.

Dubstep
Dubstep